News

Masurenhilfe übergibt zwei Fahrzeuge an das polnische Rote Kreutz

Günther van der Wall, Paul Gericke, Hermann Salge und Vereinschef der Leiferder Masurenhilfe Werner Koepke waren in der letzten Woche unterwegs nach Masuren, um dem Polnischen Roten Kreuz in Allenstein zwei Fahrzeuge für die ambulante häusliche Krankenpflege zu übergeben.

Anlässlich des Hilfstransportes im November wurden wir darauf aufmerksam, dass einige Fahrzeuge für die Krankenpflege nicht mehr einsatzbereit waren und im Grunde in die Schrottpresse gehören. .Hier wollten wir Abhilfe schaffen.

Diese Idee wurde von den Mitgliedern unseres Fördervereins sehr positiv aufgenommen, sodass in kürzester Zeit gut 5.000,-€ an Spenden eingesammelt werden konnten.

Hermann Salge und Werner Koepke machten sich auf die Suche nach geeigneten Fahrzeugen und wurden schnell fündig. Zwei sehr gut erhaltene, fast identische Fiat Panda konnten Ende Dezember beschafft werden .Beide Fahrzeuge bekamen einen neuen Komplettservice, den die Fa. JV Automobile aus Gifhorn  für uns kostengünstig durchführte.

Beide Fahrzeuge wurden am 21. Januar in Allenstein übergeben. Überraschend groß war das Interesse, denn zur offiziellen Übergabe erschienen Zbigniew Zawadzki, Landesvorsitzender vom Polnischen Roten Kreuz für Ermland und Masuren Piotr Grzymowicz, Präsident und Oberbürgermeister von Allenstein Sylwia Jaskulska, Vize-Regierungschefin von Ermland und Masuren Urszula Paslawska, Abgeordnete des Polnischen Sejm aus Warschau Dorota d`Aystetten, Direktorin des Stadt- und Kreisverbandes vom Polnischen Roten Kreuz Allenstein.

Selbstverständlich haben wir auch zu dieser Tour wieder einen VW Crafter voll mit Hilfsgütern beladen. Unser Lager ist jetzt leer und  aufnahmebereit.

Wir können mit Fug und Recht sagen, dass wir einer der aktivsten Vereine im Kreis Gifhorn sind, wurden doch im vergangenen Jahr fünf Transporte nach Ortelsburg und Allenstein gebracht.

Es bedarf großer Organisation und tatkräftiger Unterstützung der Vereinsmitglieder und wir werden nicht müde.

 

Share it on